Nachlese zur Ramsaufahrt

Wann soll das Nachtreffen zur Ramsaufahrt stattfinden?

  • 10.01.2015 (43%, 9 Votes)
  • 29.11.2014 (38%, 8 Votes)
  • 17.01.2015 (24%, 5 Votes)

Total Voters: 21

Loading ... Loading ...

Ü32 nach 2012 erneut Gemeindepokalsieger auf dem Kleinfeld

Die Ausrichtung des Gemeindepokals gehörte zum 50. Geburtstag der Hünsborner Altliga. Doch gewinnen konnte sie den Pott nicht. Das gelang dem SV Ottfingen mit einem 5:3 (1:1) nach Neunmeterschießen über Gastgeber RW Hünsborn. Im Finale war der Ottfinger Torhüter Christian Hehmann der Held und parierte den ersten Strafstoss des Hünsborners Marius Schneider. Martin Mulder schoss daneben. Marius Schneider hatte für die Gastgeber zum Hünsborner 1:0 getroffen und Matthias Rademacher zum 1:1.

Im Halbfinale hatte sich der SV Ottfingen gegen Vorjahressieger VSV Wenden mit 3:1 durchgesetzt. Im zweiten Halbfinale gewann Gastgeber Hünsborn gegen SF Möllmicke 2:0. Der VSV Wenden und SF Möllmicke einigten sich auf den Verzicht um Platz drei. Insgesamt waren durch die Volksbank Wenden 750 Euro ausgelobt, damit hat Wenden das höchst dotierte Altliga-Turnier im Kreis.
(c) Meinolf Wagner

Für den SVO spielten: C.Hehmann, D.Niklas, T.Niklas, B.Niklas, C.Osthoff, M.Rademacher, F.Mariano, K.Moder, L.Halbe, L.Fischer, S.Niederschlag

Die Ergebnisse im Überblick:
SVO – Schönau 2:0 Tore: C.Osthoff + M.Rademacher
SVO – Möllmicke 1:0 M.Rademacher
SVO – Elben 0:0
SVO – Hillmicke 4:0 Tore: S.Niederschlag, K.Moder, L.Fischer, T.Niklas

Halfinale:
SVO – VSV 3:1 Tore: 2 x S.Niederschlag, L.Fischer

Finale
SVO – Hünsborn 5:3 (1:1) M.Rademacher (4:2 n. 9m Schiessen: S.Niederschlag, K.Moder, C.Osthoff, L.Halbe)

Nicht die Besten, aber die Sympathischsten!!!

Aus allen Richtungen (von der Nordsee, aus Köln, aus Ottfingen, aus Fellinghausen, aus Olpe, aus Wenden und Hünsborn) reiste die, mit zahlreichen Ü50-Spielern verstärkte Ü40-Mannschaft (Durchschnittsalter 49,58 Jahre) des SVO zur Westfalenmeisterschaft in Kaiserau an.

In den ersten Spielen fand die Mannschaft des SVO noch nicht zu ihrem gewohnten Spiel. Ballverluste, Unkonzentriertheit, jugendlicher Leichtsinn und zu offene Spielweise ließen den SVO immer wieder ins offene Messer der Gegner aus  Börninghausen, Lengerich und auch Kaiserau laufen.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Ü40 holt sich den Kreispokal

Eine Sensation erster Güte spielte sich am 14.6.2014 in der Heinsberger VFL-Arena ab – die Ü40 des SVO gewann nach 2009 und 2010 zum dritten Mal den Kreispokal des Kreises Olpe.

Angereist waren die Spieler mit einem dünn besetzten Kader. Da viele etatmäßige Akteure im Urlaub weilten oder verletzt nicht zur Verfügung standen, wurde tief in die Trickkiste gegriffen um überhaupt 14 Spieler stellen zu können. Hierbei wurden Mathias Bieker, Jörg Fischer und Christoph Scheppe kurzfristig reaktiviert. Mit einer lockeren Einstellung (“Spielen wir dreimal 0:0, sind wir nicht Letzter”) und dem notwendigen Spass am Spiel ging es im ersten Spiel gegen den Gastgeber die SG Albaum/Heinsberg. Nach 5 Minuten war der Vorsatz (“die Null muss stehen”) über Bord geworfen und der SVO lag mit 0:1 hinten. Kurz darauf setzte sich der Gegner mit 0:2 ab. Den Ehrentreffer erzielte Andy Stock.

Hier gibt es weitere Bilder.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ü32 zieht ins Halbfinale ein

Mit einem 4:1 (1:0) Sieg in Kirchhundem zog auch die Ü32, nach der Ü40 und der Ü50, in die Runde der besten 4 Mannschaften des Kreises Olpe ein. Mit dem Sieg wurde nicht nur der Fluch des Hundemtals (die Ü40 vergeigte 2013 gg. Kirchhundem und 2012 gg. Oberhundem, die Ü32 2013 gegen “Altenhundem”) besiegt, sondern auch das Triple der Brauereibesuche geschafft, denn neben der Ü32 sind auch alle weiteren Ü-Mannschaften (Ü40 und Ü50) des SV Ottfingen zur Besichtigung der Braustube geladen.

Im Halbfinale reist die Ü32 nun zum schweren Auswärtsspiel nach Bonzel – vorraussichtlicher Termin ist der 04.06.2014 19:00 Uhr.

Für den SVO spielten: C.Hehmann, D.Niklas, T.Schönauer, B.Niklas, B.Stock, L.Fischer, B.Halbe(1), K.Moder,C.Osthoff(1), S.Niederschlag, H.Reddig(1), A.Westhoff(1), Y.Sarica

Ü32 zieht ins Viertelfinale ein

Mit einem 3:0 (2:0) Sieg bei der SG Kleusheim/​Elben Ü32 zog die Ü32 verdient ins Viertelfinale ein. Trotz Tausch des Heimrechts (auf dem Siepen spielten die Paveier und Los Potatos) ging die Taktik, mit einer unkrontollierten Offensive dem Gegner den Schneid abzukaufen, von Trainerfuchs Lars Fischer auf und seine Mannen erspielten sich mit hoher mannschaftlicher Geschlossenheit den Sieg gegen den mit Ex-SVOlern gespickten Gegner.

In der nächsten Runde (24.5.) geht es zum schweren Spiel zur SG Kirchhundem/Hofolpe.

Für den SVO spielten: C.Hehmann, B.Diekmann, T.Schönauer, B.Niklas, B.Stock, L.Halbe, B.Halbe , L.Fischer(1),C.Osthoff, S.Niederschlag(1), H.Reddig(1), A.Westhoff, L.Junker

Ü50 in der Endrunde

Auch die SVO.Ü50 hat den Einzug in die Runde der besten 4 Mannschaften des Kreises Olpe geschafft. Nach dem Hinspielsieg mit 6:2 in Serkenrode, wurde das Rückspiel am heimischen Siepen, vor 5 Zuschauern, mit 5:1 gewonnen. Somit ist der Besuch in der Braustube gesichert.
Die Endrunde wird am 6.6. ausgespielt. Der Austragungsort steht noch nicht fest.

Im Hinspiel spielten und trafen: Michael Bröcher, Reinhold Fischer, Günter Arns, Georg Bröcher(2), Matthias Rademacher(3), Andreas Stock, Stefan Pohl, Rudi Schneider(1), Karl-Heinz Solbach

Im Rückspiel spielten und trafen: Michael Bröcher, Reinhold Fischer, Günter Arns, Christoph Scheppe, Georg Bröcher(1), Matthias Rademacher(2), Andreas Stock(2), Stefan Pohl, Karl-Heinz Solbach

 

Ü40 in der Endrunde

Es war nichts für schwache Nerven – Das Duell der beiden Ü40-Mannschaften am Altenhofer Winterhagen.

Der Gastgeber hatte am Anfang mehr von Spiel, aber die SVO.Altligisten nutzten die erste Chance zum Tor. Berti Hetzel wurde von Menni Westhoff auf der rechten Seite in Szene gesetzt und dieser zog trocken ins lange Eck ab – Tor 0:1 (19.Min.).

Nur vier Minuten später gab es einen Strafstoss für den SVO. Allerdings vergab Menni Westhoff und scheiterte am FCA-Keeper.

Nach und nach kam der FCA besser ins Spiel und war klar überlegen. Angetrieben durch Oliver Mack und Andree Schmidt erspielten sie sich mehr und mehr Chancen, die allerdings nicht genutzt wurden, bzw. vom C.Hehmann zunichte gemacht wurden.
Diesen Beitrag weiterlesen »

Ü40 im Viertelfinale des Krombacher-Pils-Pokals

In einem mässigen Spiel gewann die SVO.Ü40 gegen den SV Dahl-Friedrichstal mit 4:0 (1:0). Die Tore erzielten A.Stock, A.Westhoff, G.Bröcher und B.Hetzel (mit einem 35- Meter-Bogenstrichlampenschuss in den Knick).

In der nächsten Runde geht es im Mai zu einem schweren Spiel zum FC Altenhof.

Für den SVO spielten: C.Hehmann, D.Niklas, B.Diekmann, R.Epe, L.Halbe, H.Reddig, B.Hetzel, A.Stock, A.Westhoff, M.Rademacher, Y.Sarica, G.Bröcher, S.Pohl, K.Solbach

Spielplan 2014

Der Spielplan für 2014 ist online.

 

Ankündigung
Gallery
k1024_familienfest_altliga_2011-026 k1024_familienfest_altliga_2011-072 altliga dscf0542 IMG_2708 img_2284
Zähler

Pages

Pages|Hits |Unique

  • Letzte 24 Stunde: 160
  • Letzte 7 Tage: 938
  • Letzte 30 Tage: 4.222
  • Jetzt online: 1